Apfelliebe drei

Diese Äpfelchen sind weltbekannt. Angebissen, ja, aber cool.
Übrigens, wo war ich?

Advertisements

16 Gedanken zu “Apfelliebe drei

      • Ansonsten gibt es im Netz kaum Fotos der Filiale. Sie ist ziemlich neu. Kennst du Karambolage auf ARTE, wo man raten muss, in welchem Land das Foto aufgenommen wurde? Es gibt immer einen Hinweis.

      • das wollte ich eigentlich schreiben, wie bei Karambolage. Das hatte ich früher gerne gesehen, als ich noch einen Fernseher hatte.

      • Das ist die Aubette, ja. Aber das Flunch gibt es nicht mehr. Es ist so ne Art Großcafe drin. Hab auch noch andere Bilder von der Aubette, also später.

      • Bin gespannt.
        Aber daß die das Flunch einfach zumachen… ersatzlos… das Spielwarengeschäft ist wahrscheinlich auch nicht mehr da…

      • Von Spielwaren war nichts zu sehen. Dafür viel Schicki und Micki, ergänzt durch finstere Wachleute, die mich gemaßregelt haben, wegen Fotograpierens. Aber da konnte ich plötzlich kein Französisch mehr verstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s