Unsichtbar

Licht aus, Licht an, Licht aus, Licht an.
Im Flur ist das fatal, da man sich dann gehörig in der Stufe vertun kann.
So erwartet den Oberstufenkurs einen meiner bösesten Blicke, den Mörderblick sozusagen.
Nein, sie seien das nicht gewesen. Die Zwerge da hinten, die hätten den Spass.
Also den Flur hinunter getrabt und den ersten angemault, der mit dem Finger auf dem Schalter dasteht.
Nein, er sei das nicht gewesen mit dem Aus-an-aus. Er würde nur die anderen daran hindern, dauernd Quatsch zu machen.
Klingt glaubhaft.
Da ich nun keine Lust habe, ein langwieriges Gerichtsverfahren anzuwerfen, und das noch bei einer wildfremden Klasse , erkläre ich die zwei Meter Luftlinie um den Schalter herum zur absoluten Sperrzone, die nicht betreten werden darf, aber pronto, subito, dawai.
Die Klasse erstarrt, ob in Ehrfurcht vor mir oder dieser merkwürdigen Lösung, ist nicht auszumachen. Als ich mich nachher nochmals umdrehe, üben sie gerade das Abprallen an der imaginären Lufthülle.
Geht doch.

Advertisements

8 Gedanken zu “Unsichtbar

    • Auja, das mach ich das nächste Mal. Schaut her, Zwerge, direkt in mein Laserschwert. Kniet nieder, Winzlinge, senket das Haupt und übet Demut.
      ( …und dann im Lehrerzimmer auf die ersten Anrufe der Elternschaft warten….)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s