Auf dem Guglplatz sieht es in der einen Richtung so aus. Dreht man sich im halben Kreis um, so steht man vor dem Portal der Kathedrale. Ja, berühmt und verschlossen, sie ist beides. Der Seiteneingang ist am Nachmittag offen, Reisegruppensammelstelle. Der Junge aus der Normandie ist auch da.
Sehen Sie ihn, und seine Taube?

Advertisements

Wo Gugl wohnt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s