Todos los eventos

Ein Traum sollte es werden, das Kulturzentrum von Avilés. Seinetwegen haben wir uns auf den weiten Weg von Galicien nach Asturien gemacht. Oscar Niemeyer, der weltberühmte Architekt von Brasilia, hat der Stadt den Plan dafür geschenkt. 2011 wurde es eröffnet. Bratt Pitt war da, Woody Allen hat sich des Fimmuseums angenommen. Kultur sollte es geben, laufend Veranstaltungen und ein exzellentes Kinoprogramm wurden angeboten. Avilés hatte es auch dringend nötig, die Stahlindustrie mit ihren Hochöfen und Schloten prägen das Stadtbild. Die Touristen sollte in die Stadt kommen und nicht mehr drumrum fahren. So wie Bilbao wollten sie werden.

Nun, das Kulturprogramm besteht nur noch aus zwei Ausstellungen. Die Kinovorführungen wurden eingestellt, Woody Allen ist nicht mehr gekommen und das großartige Abendprogramm hat sich ebenfalls in Luft aufgelöst. Aus Sparsamkeitsgründen, sagen sie. Ein Förderverein hat es übernommen und der hält sich gerade so über Wasser. Kuchen gibt es im Café noch und etwas zu trinken, immerhin. Die Gastronomie im Turm ist verschwunden. Im Kinosaal stellen Architekten kleine Modelle aus und in der Welle hängen Fotos eines Finnen. In der Kugel gibt es Skulpturen berühmter und nicht so berühmter Künstler. Das war es, wenn nicht der Finne wäre.
Die Fotos von Arno Rafael Minkkinen sind allerdings grandios.

Todos los eventos (alle Veranstaltungen)
Niemeyer Center
Arno Rafael Minkkinen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s